Mitteilungen‎ > ‎

Kollekte für Hospiz „Casa Sperantei“

veröffentlicht um 20.11.2012, 03:35 von Christian Chelu
In einem Schreiben an die Kirchengemeinden von Honigberg und Rosnau wurden wir aufgefordert die Betreuung der Krebskranken Menschen durch das Hospiz „Casa Sperantei“ von Kronstadt zu unterstützen. Es ist sehr wichtig für uns zu wissen, dass es eine paliative Betreuung gibt, die nicht nur in ihren Räumen sondern auch ambulant die Schmerzen von krebskranken Menschen lindert und ihre seelischen Nöte beachtet. Diese Betreuung durch die Mitarbeiter des Hospiz, Ärzte, Assistenten und Pfarrer, ist gratis. Schon etliche Gemeindeglieder haben diese Hilfe in Anspruch nehmen müssen.
Es wurde beschlossen diesem Anliegen, um eine finanzielle Unterstützung, stattzugeben und die Kollekte des Totensonntages zur Verfügung zu stellen.

Das Presbyterium
Comments