Pressespiegel‎ > ‎

Berliner Veranstaltung zur Situation der Kirchenburgen in Siebenbürgen

veröffentlicht um 01.03.2012, 13:49 von Christian Chelu
Einst waren die siebenbürgisch-sächsischen Kirchenburgen ein Ort des Schutzes; hinter ihren Mauern war Leib, Glaube und Speck wohl verwahrt. Bis zum großen Exodus sollte ihnen dieser Charakter bleiben. In den letzten Jahrzehnten haben sie allerdings in der Wahrnehmung einen gewaltigen Wandel vom zuverlässigen Ort des Schutzes zum Ort der Melancholie des Ruinösen durchgemacht.

lesen Sie weiter auf siebenbuerger.de: http://www.siebenbuerger.de/zeitung/artikel/kultur/11991-berliner-veranstaltung-zur-situation.html




Comments